Sie sind hier: Termine

Veranstaltungstermine

Feldtage

Die Feldtage im Rahmen des Projekts fanden an verschiedenen Standorten in Deutschland statt. Hier könnten sich Praktiker und Forscher austauschen und sich über zentrale Themen der Bodenfruchtbarkeit sowie die aktuellen Ergebnisse aus dem Projekt informieren. Der letzte Feldtag im Rahmen des Projekts fand am 6. Juni 2013 statt.

Rückschau

Im Rahmen des Projektes fanden bereits Feldtage in Kleinhohenheim, Frankenhausen 2012, Alsfeld-Liederbach, Gülzow, Trenthorst, Obbach, Frankenhausen 2010, Köllitsch und Esting statt.

Abschlussveranstaltung

Körnerleguminosen und Bodenfruchtbarkeit: Pflanzenbauliche Rahmenbedingungen und Anbauverfahren erfolgreich gestalten

Wann: 2. Dezember 2013 von 10 bis 17.30 Uhr
Wo: Neue Aula, Universität Kassel-Witzenhausen, Nordbahnhofstr. 1a, 37213 Witzenhausen
Was: Seit 2007 findet an der Universität Kassel-Witzenhausen ein gemeinsamer Hochschultag mit dem LLH statt. Der Hochschultag bietet ein Forum zum fachlichen Austausch von Wissenschaft, Beratung und Praxis. Der Schwerpunkt des diesjährigen Hochschultags liegt auf dem Körnerleguminosenanbau und der Bodenfruchtbarkeit, denn in der Ökologischen Landwirtschaft ist der Anbau von Leguminosen für die Sicherstellung der Bodenfruchtbarkeit unverzichtbar. Körnerleguminosen liefern neben ihrer Leistung für die Bodenfruchtbarkeit Marktfrüchte, die eine wichtige Komponente in der Eiweißversorgung von Mensch und Tier einnehmen. Insbesondere für vieharm oder viehlos wirtschaftende Biobetriebe sind sie deshalb eine wirtschaftlich interessante Kultur. Allerdings ist der Anbau von Körnerleguminosen anspruchsvoller als beispielsweise der Getreideanbau. Im BÖLN-Bodenfruchtbarkeitsprojekt haben sich Forscherinnen und Forscher verschiedener Fachdisziplinen unter Einbezug von Praxis und Beratung über fünf Jahre mit der Frage „Wie können Biobetriebe leistungsfähige Leguminosen anbauen und gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit verbessern?“ beschäftigt. Dabei konnten sie neben wissenschaftlich verwertbaren Ergebnissen auch viele für die landwirtschaftliche Praxis wichtige Aspekte und Zusammenhänge aufdecken. Diese möchten wir Ihnen im Rahmen des Hochschultages vorstellen und mit Ihnen gemeinsam diskutieren. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Einladungsflyer (.pdf)